Simon Stern

Cape Reinga:

06.02.2016

Cape Reinga:
Der nördlichste Punkt der Nordinsel Neuseelands ist das #CapeReinga. Am Cape Reinga treffen zwei verschiedene Wassermassen aufeinander: der Pazifische Ozean im Osten und die #Tasmansee im Westen. Allgemein wird angenommen, dass Cape Reinga den nördlichsten Punkt Neuseelands darstellt, tatsächlich sind dies die Surville Cliffs am North Cape etwa 30 Kilometer weiter östlich.

Für die #Maori hat das Kap eine besondere Bedeutung: Von hier aus starten die Seelen der Toten den langen Pilgerweg zurück nach Hawaiki. Reinga bedeutet „Absprungplatz“ und Te Rerenga Wairua „Absprungplatz der Geister“.

Anfahrt / Wegbeschreibung:
Die Anfahrt ist sehr einfach. Den der #Highway Nr.1 führt von #Auckland bis in den Norden zum Kap und endet auf dem Parkplatz des Parks.

Der Wanderweg wurde sehr schön gestaltet und führt über geschwungene Kurven runter zum Leuchturm. Am Weg sind Informationstafeln über den Ort und die Mauri Kultur aufgestellt.

Fototipp:
Durch die Brandung der beiden Meere und dem weiten Blick ins Meer gibt es dem Ort wirklich was sehr mystisches.

postimg

0
1
3512

Hilf mit eine weltweite Fotostandortseite aufzubauen.

Es hilft jedem sich für eine Reise gut vorzubereiten und ist spannend zu erfahren was andere für tolle Plätze gefunden haben.

Finde Orte welche für die Fotografie interessant sind.

Sei es ein Blick auf eine Skyline.

Ein super schönes Panorama einer Landschaft.

Der "perfekte" Sonnenuntergang.

Super Bilder eines Wahrzeichens oder einer Sehenswürdigekeit.